Kinder-Hospiz Sternenbrücke

Seit 2003 hilft das Kinder-Hospiz Sternenbrücke unheilbar erkrankten Kindern, Jugendlichen und seit 2010 auch jungen Erwachsenen bis zu einem Alter von 27 Jahren, die gemeinsam mit ihren Angehörigen Aufnahme finden, ein würdevolles Leben bis zu ihrem Tod führen zu können. 

Auf dem oft über viele Jahre dauernden Krankheitsweg können die betroffenen Familien an mindestens 28 Tagen im Jahr im Rahmen der Entlastungspflege im Kinderhospiz aufgenommen werden, um Kraft zu schöpfen und Erholung zu finden. Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflegekräfte, erfahrene Kinder- und Jugend- sowie Palliativmediziner*innen, eine Physiotherapeutin, Erzieher*innen, Sozialpädagoginnen, Trauerbegleiterinnen sowie die Hospizleitung sind im Hamburger Kinderhospiz vor Ort, um die erkrankten jungen Menschen professionell und liebevoll zu pflegen und ihre Angehörigen bestmöglich zu begleiten. Sie helfen ihr Gefühl von Alleinsein und Isolierung zu lindern und entlasten ebenso seelisch und körperlich.

Auch über den Verlust ihres Kindes hinaus steht die Sternenbrücke den verwaisten Eltern und Geschwistern bei der Bewältigung ihrer Trauer dauerhaft zur Seite.

Das Kinder-Hospiz Sternenbrücke ist zu einem großen Teil durch Spenden finanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung von Dritten angewiesen. So kostet die umfassende Pflege und Begleitung einer Familie in der Sternenbrücke täglich rund 1.100,00 Euro. Etwa 60 Prozent der Kosten, vor allem für die Pflege des erkrankten Kindes, werden von den Kranken- und Pflegekassen übernommen. Da die Sternenbrücke aber nicht nur das erkrankte Kind pflegt, sondern auch das Familiensystem die Geschwister und Eltern auf vielfältige Weise unterstützt, um es in dieser jeglicher schwierigen Lebensphase zu stabilisieren, bleiben rund 40 Prozent der Kosten von den gesetzlichen Kostenträgern ungedeckt. Daraus ergibt sich ein jährlicher Spendenbedarf von rund 1,8 Millionen Euro.

Wenn Sie mehr über das Kinder-Hospiz Sternenbrücke und diese besondere Arbeit erfahren möchten, so besuchen Sie uns doch gerne an unserem großen „Tag der offenen Tür“, der in jeden Jahr am 1. Mai von 12:00 bis 18:00 Uhr stattfindet oder schauen Sie einmal online unter www.sternenbruecke.de.